Vizuri

Von Zürich über Leipzig nach Duisburg

© A.J. Havenkamp

Am 16. Mai 1995 erblickte Vizuri das Licht der Welt. In den darauffolgenden Jahren konnte sie in der sozialkompetenten Gorillafamilie auf dem Zürichberg ihre Kindheit mit den Halbgeschwistern Vimoto und Viringika durchleben und zu einer Dame heranwachsen.

Mit eintreten der Geschlechtsreife ist es, wie in freier Wildbahn, an der Zeit das warme Nest zu verlassen und sich einer neuen Familie anzuschliessen. Bevor es aber soweit war, wurde sie zusammen mit ihren Halbgeschwistern Viringika und Vimoto. am 23. Januar 2001, ins neu erbaute Pongoland des Zoo Leipzig umgesiedelt.

In Duisburg zwei Töchter geboren

Nach rund einem Jahr, am 27. Juni 2002, wurde Vizuri an ihren heutigen Standort im Zoo Duisburg gebracht. Mit dem Silberrücken Mapema gab es am 15. Oktober 2008 mit der Tochter Uzuri den ersten Nachwuchs zu verzeichnen. Mit demselben Partner kam am 11. Januar 2012 Jamila, die zweite Tochter auf die Welt.

© A.J. Havenkamp / Vizuri und Uzuri
© A.J. Havenkamp / Vizuri und Jamila
#